Quidditch-Ligafinale 2017

 

Das Ligafinale 2017 schließt die erste Saison der Deutschen Quidditchliga ab, die im Frühjahr 2017 statt fand. Hier haben wir die wichtigsten Informationen für Fans und Quidditchinteressierte zusammengefasst.

Wann und wo genau findet das Ligafinale statt?
Das Turnier findet am 15. Oktober 2017 in Bad Honnef auf dem Sportplatz in der Schmelztalstraße statt.

Finden könnt ihr diesen unter folgender Adresse:
Schmelztalstraße 22
53604 Bad Honnef
Das erste Spiel beginnt um 9:00 Uhr, das Finale ist für 17:30 Uhr angesetzt.

Für Übernachtung und Verpflegung der Teilnehmer*innen kooperieren St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1325 Bad Honnef e.V.

Was genau ist das deutsche Ligafinale und wer nimmt daran teil?
Das deutsche Ligafinale findet dieses Jahr erstmalig statt. Dabei treffen die jeweiligen Siegerteams der sechs Regionalligen aufeinander. Aus den sechs Ligen werden fünf Teams antreten:
Baden-Württemberg-Liga: Tübinger Thestrale
Nordliga: Hamburg Werewolves
NRW-Liga: Rheinos Bonn
Ostliga: Looping Lux Leipzig
Rhein-Main-Liga: Darmstadt Athenas
Leider können die diesjährigen Sieger der Bayernliga, die Three River Dragons Passau, aufgrund von logistischen Überschneidungen nicht teilnehmen.

Muss ich Eintritt zahlen?
Nein, der Eintritt ist kostenlos und das Turnier damit für alle öffentlich zugänglich!
Falls du mit dem Auto kommst, ist für mindestens 20 kostenfreie Parkplätze gesorgt.

Kann ich das Turnier auch anders mitverfolgen?
Falls du nicht nach Bad Honnef kommen kannst, besteht die Möglichkeit, das Turnier im Livestream zu verfolgen oder dich über Twitter auf dem Laufenden zu halten.
Aktuelle Informationen findest du außerdem im Facebook-Event und im regulären Twitter- und Facebookauftritt des Deutschen Quidditchbunds.

Wie läuft das Quidditchliga-Finale ab?
Mit dem ersten Spiel beginnt die erste Phase des Turniers, in der jedes Team gegen jedes andere spielt (Round Robin). Aus den Resultaten wird eine Rangfolge erstellt. Danach spielt das drittplatzierte Team gegen das viertplatzierte um Bronze, und das erstplatzierte Team gegen das zweitplatzierten um den Titel des deutschen Quidditchligameisters. Das finale Spiel zwischen erst- und zweitplatzierten ist für 17:30 Uhr angesetzt.
Den genauen Spielplan und (später) Ergebnisse kannst du hier finden.

Was ist Quidditch eigentlich noch gleich?
Quidditch ist eine aus Harry Potter inspirierte Vollkontaktsportart die sich unter anderem aus Elementen aus Handball, Rugby und Völkerball zusammensetzt. Es spielen gemischte Teams zu je sieben Personen. Dabei entsteht ein äußerst dynamischer und actionreicher Sport. Eine etwas detailliertere Erklärung der wichtigsten Regeln und Spielpositionen findest du hier.