Nationaltrikot für die EM 2017 enthüllt

Die Nationalmannschaft tritt bei der Europameisterschaft 2017 in Oslo im neuen Dress auf. Das neue Trikot vereint ein traditionelles schwarz-weißes Design mit der dynamischen Natur des Sports und ist ab sofort erhältlich.

Seit dieser Saison arbeitet der Deutsche Quidditchbund zur Ausstattung der Nationalmannschaft mit dem Regensburger Unternehmen owayo  zusammen. Mit der neuen Trikotpartnerschaft kommt auch ein neues Design, das heute vorgestellt werden kann!

Designerin Nicki Christensen, auch bekannt als Designhörnchen, hat beim Entwurf des Trikots eng mit dem Management der Nationalmannschaft zusammen gearbeitet. Teammanagerin Juliane Schillinger erklärt die Hintergedanken zum Design: "Uns war beim Entwurf des Trikots besonders wichtig, dass es sich sportartenübergreifend in den Stil anderer deutscher Nationaltrikots einpasst. Das bedeutet vor allem ein schwarz-weißes Farbschema und eher schlichtes Design. Mit den rot-goldenen Highlights ist es Nicki außerdem gelungen, die Dynamik des Sports einzufangen und das Design aufzulockern. Im Gesamtbild ist sofort klar: hier steht Deutschland auf dem Platz."

Bestellungen zum Preis von 50€ pro Trikot sind ab sofort über das Bestellformular möglich. Alle Gewinne aus dem Verkauf der Trikots fließen direkt in die Unterstützung der Nationalmannschaft, z.B. zur Finanzierung der Reise nach und Unterbringung in Oslo.
Bitte beachten: Bestellungen, die bei der Deutschen Meisterschaft am 3./4. Juni abgeholt werden sollen, müssen bis 3. Mai 2017 eingegangen sein!