Kader für die Europameisterschaft 2017 steht fest

Am 8. und 9. Juli 2017 nimmt Deutschland an der Europameisterschaft in Oslo statt. Heute stellt der Trainerstab den Turnierkader der 21 besten Spielerinnen und Spieler des Landes vor. Zehn Teams sind darin vertreten.

Seit Oktober trainiert die deutsche Quidditchnationalmannschaft auf das große Ziel Europameisterschaft 2017 hin. Neben der Trainingsleitung und Organisation des Teams kam dem Trainerstab um Nationaltrainer Christian Zimpelmann dabei auch die schwere Aufgabe zu, aus den eingangs knapp 40 Spielerinnen und Spielern der Nationalmannschaft jene 21 auszuwählen, die Deutschland bei der EM im Juli vertreten werden.

Unterstützung bei der Auswahl erhielten Zimpelmann und Co-Trainer Christian Häuser durch die eigens eingesetzte Auswahlkommission, der neben den Trainern auch Teammanagerin Juliane Schillinger und die ehemaligen Nationalspieler Philipp Dahlhaus und Philipp Stolz angehörten. Basierend auf den Eindrücken aus mehreren Trainingslagern der vergangenen Monate fiel im Anschluss an das letzte Mannschaftstraining in Berlin die Entscheidung.

"Die Auswahl ist uns alles andere als leicht gefallen. Dass insgesamt zehn Teams in der Nationalmannschaft vertreten sind, zeigt die Vielfältigkeit der deutschen Quidditchszene", kommentiert Zimpelmann den EM-Kader (siehe unten). "An den verbleibenden zwei Trainingswochenenden werden wir weiter am Zusammenspiel der Mannschaft und dem strategischen Feinschliff arbeiten. Unser Ziel ist es, unter die vier besten Teams in Europa zu kommen, und mit dieser Mannschaft sind wir dahingehend sehr zuversichtlich."

Für die Spielerinnen und Spieler des erweiterten Kaders, der sowohl die 21-köpfige EM-Auswahl als auch die Nachrückkandidatinnen und –kandidaten umfasst, geht es nun also in die heiße Phase der Vorbereitung. Los geht es bereits in zwei Wochen beim Freundschaftsspiel gegen Belgien in Bonn am 14. Mai.
 

EM-Kader:
Borut Bezgovšek (Tübinger Thestrale)
Leon Bürgers (Rheinos Bonn)
Simon Burgis (Darmstadt Athenas)
Nadine Cyrannek (Darmstadt Athenas)
Sebastian Elster (Rheinos Bonn)
Sami Fekkak (Three River Dragons Passau)
Hanna Große (Rheinos Bonn)
Sabrina Hönig (Darmstadt Athenas)
Emely Joost (Looping Lux Leipzig)
Sebastian Jux (Frankfurt Mainticores)
Johannes Klein-Peters (NTNUI Rumpeldunk)
Jan Kohler (Looping Lux Leipzig)
Maximilian Martens (Berlin Bluecaps)
Ida Meyenberg (Three River Dragons Passau)
Anneke Müller (Rheinos Bonn)
Miriam Quaß (Ruhr Phoenix)
Oda Helene Schiøtz (Münchner Wolpertinger)
Leander Troll (Rheinos Bonn)
Patrick van Halem (Darmstadt Athenas)
Steffen Wirsching (Darmstadt Athenas)
Ewelina Wolska (Rheinos Bonn)

Reserve-Kader:
Jadena Bechtel (Darmstadt Athenas)
Jonas Becker (Portkeys Bremen)
Nina Heise (Frankfurt Mainticores)
Patricia Heise (Frankfurt Mainticores)
Martin Kleine (Darmstadt Athenas)
Ruben Lampe (Looping Lux Leipzig)
Niklas Müller (Ruhr Phoenix)
Philipp Wetterich (Darmstadt Athenas)

Trainerstab:
Christian Zimpelmann (Trainer)
Christian Häuser (Co-Trainer)
Juliane Schillinger (Managerin)