Darmstadt Athenas QC sind neuer Deutscher Meister

Die Darmstadt Athenas konnten sich bei der Deutschen Meisterschaft 2018 am vergangenen Wochenende mit dem ersten Titel seit 2015 belohnen. In einem packenden Finale setzten sie sich gegen Titelverteidiger Three River Dragons Passau durch.

Mit 27 teilnehmenden Teams war die Deutsche Meisterschaft 2018 in Frankfurt am vergangenen Wochenende das bislang größte deutsche Quidditchturnier. Im Finale konnten sich die Darmstadt Athenas den Titel durch den Snitch Catch zum 150*-100 Endstand sichern. Vizemeister sind die als Titelverteidiger angetretenen Three River Dragons Passau, den dritten Platz und damit erste Medaille der Vereinsgeschichte erreichte der LSV Looping Lux Leipzig.

Ein ausführlicher Rückblick auf das Turnier folgt in den nächsten Tagen.

Abschlusstabelle der Deutschen Meisterschaft 2018:
1. Darmstadt Athenas QC
2. Three River Dragons Passau
3. LSV Looping Lux Leipzig
4. Münchner Wolpertinger
5. Rheinos Bonn
6. Ruhr Phoenix
7. SCC Berlin Bluecaps
8. Hamburg Werewolves
9. Bielefelder Basilisken
10. Heidelberger Hellhounds
11. Münster Marauders
12. Binger Beasts
13. Black Forest Bowtruckles
14. USV Jena Jobberknolls
15. TGB Frankfurt Mainticores
16. Dragonflies Passau
17. Deluminators Dresden
18. Braunschweiger Broomicorns
19. Flying Foxes Karlsruhe
20. Portkeys Bremen
21. Augsburg Owls
22. Mannheimer Greife
23. Düsseldorf Dementors
24. Darmstadt Bthenas
25. Tübinger Thestrale
26. Thunderbirds Trier
27. Bielefelder Basilikum

Foto: Van Klaveren Quidditch Photography